Falls Sie die Verabschiedung eines Angehörigen planen oder sich auch nur der emotionalen Herausforderung der Planung Ihrer eigenen Abschiednahme stellen wollen, um Ihren trauernden Hinterbliebenen, den organisatorischen Aufwand auf das Wesentliche zu beschränken mit der Gewissheit, dass fast alles so wird, wie Sie es sich gewünscht hätten, dann sind Sie bei uns richtig!

Unser Ziel ist es, auf Grund unserer Erfahrungen mit dem Tod und auch inspiriert durch den Konsument-Artikel 11/2017, die Enttabuisierung des Themas, sowie Service und Transparenz für die Lebenden zu schaffen. Konkret bedeutet das für Sie auf dieser Website:


Checklisten

und weitere hilfreiche Informationen kostenlos zum Download

 


Abschiedsrechner

für den schnellen Überblick über die voraussichtlichen Kosten rund um’s Abschiednehmen


 

    5 wesentliche Erkenntnisse für die Trauerphase möchte ich hier schon vorwegnehmen: 

    1. Nehmen sie das Unvermeidliche der Situation an.
    2. Ein schönes und stimmiges Abschiednehmen muss nicht teuer sein.
    3. Die perfekte Verabschiedung gibt es nicht, aber mit einer guten, strukturierten Vorbereitung und der Kompromissbereitschaft aller Beteiligten, wird vieles ganz im Sinne des/der Verstorbenen gelingen.
    4. Die Entscheidung, was Sie tun oder auch unterlassen wollen, liegt ganz allein bei Ihnen, Ihre Umgebung kann Sie dabei nur mit Entscheidungshilfen unterstützen.
    5. Erst die bewusste Auseinandersetzung mit der Endlichkeit, kann zum energievollen Leben im „Hier & Jetzt“ führen.